Aktuelle Produkte

Cloudbasierte Marktplatz Software

Designer · Verlage · Architekten · Softwarehersteller

Die Idee für das Produkt!

CLUBEA entstand aus der Idee heraus, Lagerüberhänge und Überproduktionen unserer Kunden über den Onlinekanal zu verkaufen. Hier gab es jedoch die Schwierigkeit, dass durch eine starke Preisreduktion und somit einem extrem schnellen Abverkauf, die Gefahr bestand das die langfristigen Marktpreise zu stark zu beeinflusst werden. Die Kunden sahen Ihre langfristige Preisstrategie und Kalkulation in Gefahr.

Aus diesem Umstand entstand die Ursprungsidee, ein geschlossenes Abverkaufssystem zu erstellen, in dem Unternehmen Ihre Lagerüberhänge an eine eingegrenzte Zielgruppe verkaufen konnten. Hier bestand jedoch die Schwierigkeit, dass für ein einzelnes Produkt dieses Unterfangen zu umfangreich wäre und es für Kunden unattraktiv ist. Der Hebel wurde dann erhöht und auch externe Unternehmen konnten Ihre Lagerüberhänge und Überproduktionen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung über das System verkaufen.

Somit wurde eine Software geschaffen, die es ermöglicht alle Produkte, die in Massen oder auch limitiert verkauft werden müssen und bei denen gleichzeitig der Preis in nur einem geschlossenen System dargestellt werden soll, über das System abgebildet werden. Dieses können zum Beispiel Pläne für 3D - Drucker, Baupläne, Software, Restposten, Lagerüberhänge, E-Books und alle anderen Produkte sein.

Was kann CLUBEA?

CLUBEA kann die komplette technische Infrastruktur für einen geschlossenen Marktplatz abbilden. Somit ist CLUBEA eine Software um einen eigenen Abverkaufskanal aufzubauen und Produkte (Restposten, digitale Güter, Customized Products,..) in einem geschlossenen System und somit nicht öffentlichen Preisen zu vertreiben. CLUBEA fungiert als Schnittstelle zwischen Käufer und Verkäufer und bildet die kompletten Kaufprozesse ab und hält sich doch rechtlicht aus den eigentlichen Kaufverträgen raus.


WEITERE INFORMATIONEN

Start des Projektes
September 2017
Sprachen
deutsch
Zielgruppen
Designer · Verlage · Architekten · Softwarehersteller
Verdienstmodell
Umsatzbeteiligung pro vermittelter Buchung